Tipps für den Alltag

  • Verzicht auf raffinierten Zucker - effektiv wie aufhören zu Rauchen

    Verzicht auf raffinierten Zucker - effektiv wie aufhören zu RauchenZucker – der Stoff, aus dem die Schlemmer-Träume sind. Das zu viel Zucker schwere Folgen für die Gesundheit hat ist mittlerweile allgemein bekannt, doch wie gesund ist der Verzicht wirklich?

  • Kleine Schritte in ein gesundes Leben

    Kleine Schritte in ein gesundes LebenGesünder zu leben, um die Lebensqualität und idealerweise die Lebensdauer zu erhöhen, ist ein erstrebenswertes Ziel. Dazu bieten sich verschiedene Ansatzpunkte an, in erster Linie ausreichend Bewegung und Ernährung.

  • Hausmittel und Selbstmedikation bei Blasenentzündung

    Hausmittel und Selbstmedikation bei BlasenentzündungEine Blasenentzündung betrifft viele Frauen im Laufe ihres Lebens einmal. Manche Frauen leiden sogar häufig darunter. Die Beschwerden sind sehr unangenehm.

  • Was gehört zur richtigen Zahnhygiene?

    Was gehört zur richtigen Zahnhygiene?Der Grundstein gegen Zahnstein und Karies wird bereits im Kleinkindalter gelegt. Die These, dass Milchzähnchen weniger pflegeintensiv sind, weil sie sowieso ausfallen, ist längst widerlegt.

  • Heißhunger im Griff behalten

    Heißhunger im Griff behalten Aus heiterem Himmel wird man von Gedanken an Essen überfallen – und plötzlich beherrschen sie völlig das Denken. Heißhunger-Attacken hat wohl jeder schon erlebt. Doch was tut man dagegen?

  • Fit und gesund am Arbeitsplatz

    Fit und gesund am ArbeitsplatzViele heutige Volkskrankheiten resultieren aus einem sehr weit verbreiteten Problem: Im modernen Berufsleben kommt bei den meisten Menschen die Bewegung zu kurz.

  • Starkes Stück - Shampoo als festes Produkt

    Starkes Stück - Shampoo als festes ProduktAugen auf beim Seifenkauf! Haarseife ist nicht gleich festes Shampoo, hier kann man ganz ordentlich ins Fettnäpfchen treten.

  • Einfach mehr Optimist sein – das Glas ist halb voll

    Einfach mehr Optimist sein – das Glas ist halb vollOb das Glas nun halb voll, halb leer oder einfach nur zu groß im Verhältnis zum Inhalt ist – da mögen sich die Geister scheiden. Fest steht aber, dass eine gesunde Portion Optimismus unsere Nerven schont.